Direkt zu:
Sprache

Runder Tisch

Der Rat der Stadt Damme hat in seiner Sitzung am 5. Juli 2011 die Einrichtung eines Runden Tisches zur Entwicklung eines Energie- und Klimaschutzkonzeptes beschlossen. Aufgabe dieses Runden Tisches soll es sein, alle an diesem Thema interessierten Akteure in Form eines Verständigungsprozesses zusammenführen, um auf diesem Wege lokale, nachhaltige Lösungen für die Stadt Damme in den Bereichen Energie und Klimaschutz zu entwickeln.

Der Runde Tisch Energie und Klimaschutz hat sich am 13. Dezember 2011 konstituiert und setzt sich neben Vertretern der drei Dammer Stadtratsfraktionen und der Stadtverwaltung aus Vertretern der Energieversorger RWE und EWE, der Energiegenossenschaft Dammer Berge, der Bioenergieregion Südoldenburg, des Naturschutzbundes, der Forstbetriebsgemeinschaft Dammer Berge, des Landvolks, der Bürgerinitiative „Biogas“, der Bürgerinitiative „contra Windpark Borringhauser Moor“, der Mittelstandsvereinigung und des Handels- und Gewerbevereins zusammen.

Autor: Herr Myslik 

Bilder