Direkt zu:
Sprache

Umweltwoche 2015 wieder sehr erfolgreich

In Damme wurden insgesamt fast 50 Kubikmeter Müll gesammelt. 47 Gruppen meldeten ihre Aktionen an. Insgesamt waren ca. 1.670 Personen im Einsatz. Man kann also tatsächlich sagen : Eine ganze Stadt räumt auf. Bürgermeister Gerd Muhle bedankt sich ganz herzlich bei allen beteiligten Personen und Institutionen für ihren Beitrag für ein noch schöneres und sauberes Damme.

Neben den zahlreichen Müllsammelaktionen gab es auch in diesem Jahr wieder viele kreative Ideen und Verschönerungsaktionen. Beispielhaft kann hier die Anlegung eines Rastplatzes mit Sitzgelegenheit im Ortsteil Haverbeck genannt werden. Auch viele Nistkästen für Vögel wurden wieder aufgehängt. Laut Mitteilung der Lehrerin Frau Vöge haben Schülerinnen und Schüler der Klasse 8A des Gymnasiums Damme die Pausenhöfe am Gymnasium Damme verschönert. Im Randbereich wurden Stauden gesetzt, entlang eines Zaunes rankende Duftwicken und Erbsen (…zum späteren selber ernten!) gesät. Ein kahles Beet zentral auf dem Pausenhof wurde mit Stiefmütterchen bepflanzt und für den Sommer wurden dort Ringelblumen und Kapuzinerkresse ausgesät. Sie nehmen von diesem Tag eine Menge an Erfahrungen mit: Planen und arbeiten im Team; das Gefühl, etwas gemeinsam geschafft zu haben; die Erfahrung, wie man den Boden für das Aussäen vorbereitet bzw. wie man pflanzt und sät (viele Schülerinnen und Schüler haben dies zum ersten Mal in ihrem Leben gemacht…).

Film über die Umweltwoche 2015 in Damme

Über die Umweltwoche in Damme ist ein kleiner Film entstanden. Sie finden den Film in unserer Mediathek und hier.

Umweltwoche ist gestartet

Am Montag begann die diesjährige, seit 2014 landkreisweite Umweltwoche. In Damme sind bisher 42 Anmeldungen eingegangen von 2 Kindergärten, 6 Schulen, 6 Spielplatzgemeinschaften, 12 Dorfgemeinschaften, 4 Jägerschaften, 4 Schützenkompanien bzw. -vereinen und 8 weiteren Gruppen. Ca. 1.600 Personen werden in Damme im Einsatz sein. Diese engagieren sich vorwiegend im eigenen Umfeld mit Aufräum- und Müllsammelaktionen, Pflanz- und Pflegemaßnahmen, Instandsetzungs- und Pflasterarbeiten sowie die Erstellung von Sitzgruppen - und das oftmals schon seit vielen Jahren. Bürgermeister Gerd Muhle ist erfreut über die große Beteiligung und dankt allen Helferinnen und Helfern für ihre Einsatzbereitschaft.

Anschreiben wurden verschickt

Alle Vereine und Verbände, Schulen und Kindergärten, Ortsvorsteher und Spielplatzgemeinschaften wurden schriftlich benachrichtigt. Wer sich mit Aktionen an der diesjährigen Umweltwoche beteiligen möchte, kann sich möglichst bis zum 13.03.2015 anmelden.

Anmeldungen können schriftlich abgegeben werden im Rathaus der Stadt Damme oder per Mail an Birgit Herzog (birgit.herzog@damme.de) bzw. per Fax (05491/662-88).

Bürgermeister rufen zur Anmeldung auf

Jeder Einzelne ist aufgerufen seine Stadt, Gemeinde oder Bauerschaft bzw. sein direktes Umfeld noch ein Stück attraktiver und lebenswerter zu machen. Der Fantasie und dem Engagement sind dabei keine Grenzen gesetzt. Alles was einem am Herzen liegt oder wichtig ist, kann zusammen mit Familie, Freunden, Nachbarn oder Vereinsmitgliedern verbessert werden. Mit jedem Beitrag, egal ob eine Stunde oder ein ganzer Tag, wird die gemeinsame Initiative unterstützt.

Auch Ideen und Angebote für Informationsveranstaltungen, Vorträge und Workshops sowie sonstige Unterstützungen werden gerne angenommen und beworben. Bereits zugesagt haben ihre Hilfe und Unterstützung die Bauhöfe, die Abfallwirtschaftsgesellschaft und die Oldenburgische Volkszeitung.

Treffen des Arbeitskreises Umweltwoche des Landkreises Vechta im Rathaus Damme

Die Kommunen haben nun den Termin für eine weitere gemeinsame Umweltwoche im Landkreis Vechta vom 23.bis 28. März 2015 festgesetzt und hoffen erneut auf die Mithilfe Vieler für eine saubere, intakte und schöne Umwelt im Landkreis Vechta.

Bilder

Kontakt

Frau Birgit Herzog »
Telefon: 05491 662-49
Fax: 05491 662-88
Raum: 49
E-Mail schreiben
Herr Bernard Decker »
Telefon: 05491 671267
Fax: 05491 671269
E-Mail schreiben
Herr Bernard Kleine Hackmann »
Telefon: 05491 671267
Fax: 05491 671269
E-Mail schreiben

Dokumente