Direkt zu:
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Mitgliedschaften

Das Städtequartett "wir, vier": Kooperation statt Konkurrenz

Zu Beginn der 90er Jahre vertieften die vier Nachbarstädte Damme, Diepholz, Lohne und Vechta ihre Zusammenarbeit. Das Motto lautete „Kooperation statt Konkurrenz“. Ziel war, das „Wir“-Gefühl in der Region zu stärken, die Verwaltungsdienstleistungen zu verbessern und neue Projekte, insbesondere in den Bereichen Kultur, Natur und Tourismus, zu etablieren.

 

Durch das Bundesministerium für Raumordnung, Bauwesen und Städtebau wurde das Städtequartett als eines von bundesweit elf Modellvorhaben im „Experimentellen Wohnungs- und Städtebau“ ausgewählt und finanziell sowie wissenschaftlich gefördert.

Folgende Projekte konnten dauerhaft etabliert werden und die Grundidee des Städtequartetts nachhaltig verankern:

 

Museumsroute: Ausgeschilderte Fahrradwege-Verbindungen zwischen den Museen und musealen Einrichtungen der „wir,vier“-Städte

Flächenagentur: Die „Flächenagentur im Städtequartett GmbH“ koordiniert die Bereitstellung von Ausgleichsflächen für Naturschutzmaßnahmen, die bei Bebauungsplänen erforderlich ist, über Stadt- und Kreisgrenzen hinweg.

Städtequartett-Pokal: Auf Initiative mehrerer Sportvereine wird jährlich ein Handballturnier durchgeführt, an dem mehrere hundert Jugendliche aus den vier Städten teilnehmen. Das trägt wesentlich zur Pflege von Freundschaften und Kooperationen in der Region bei.

Chorkonzert: Mehrere Chöre aus dem Städtequartett initiieren ein jährlich stattfindendes Konzert im Wechsel in einer der „wir,vier“-Städte.

LEADER-Region Vechta

Die zehn Städte und Gemeinden des Landkreises Vechta haben sich gemeinsam mit dem Landkreis Vechta zur Leader-Region Vechta zusammengeschlossen. In einem landesweiten Wettbewerb konnte sich die Region Vechta erfolgreich mit ihrem Regionalen Entwicklungskonzept (REK) als Leader-Region behaupten. Leader ist ein von der EU initiierter Ansatz für die positive Entwicklung der ländlichen Räume, bei dem die lokale Bevölkerung mit eigenen Projektideen aktiv an der Gestaltung der Region mitwirken kann und soll.

 
Seit dem 01. März 2016 ist die Leader-Region Vechta mit einem Regionalmanagement und einer Geschäftsstelle ausgestattet, die gemeinsam mit der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) die Umsetzung von Projekten unterstützen. Was Leader ist und wie Regionalmanagement funktioniert, erfahren Sie unter www.leader-vechta.de

Naturpark Dümmer

50 Kilometer nördlich von Osnabrück gelegen, überschreitet das Gebiet des Naturpark Dümmer die Ländergrenzen. Zehn Kommunen in den niedersächsischen Landkreisen Diepholz, Vechta und Osnabrück (darunter die Stadt Damme) sowie ein großer Teil der Gemeinde Stemwede im nordrhein-westfälischen Kreis Minden-Lübbecke liegen im Naturparkgebiet. Seinen Namen hat er vom Dümmer-See, dem zweitgrößten Binnensee Niedersachsens.

Mitglieder des gemeinnützigen Trägervereins Naturpark Dümmer e.V. sind derzeit 12 Städte, (Samt-)Gemeinden und Landkreise. Ziele der Vereinsarbeit sind der Erhalt der Landschaft und der heimischen Tier- und Pflanzenwelt sowie die naturnahe Erholung. Einen Schwerpunkt seiner Arbeit legt der Verein auf die Umweltbildung im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung (BNE). Tourismus, Verwaltung, Naturschutz, Bildungseinrichtungen, Betriebe und Wirtschaftsförderung ziehen hierbei an einem Strang.

Mehr erfahren Sie unter Naturpark Dümmer.